Aktuelle Zahlen zur Webradionutzung in Deutschland

von »
MA-IP-2014-II-smallDie Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) hat aktuell die Ergebnisse der ma 2014 IP Audio II veröffentlicht und liefert damit Zahlen zur Webradionutzung in Deutschland. Bei der Messung wurden alle Empfangswege von Webradio – via stationäre oder mobile Geräte, externe Player oder Apps – berücksichtig. Erstes Ergebnis der ma 2014 IP Audio II: Pro Monat werden die 26 Publisher mit ihren 165 Channels knapp 46 Millionen Mal genutzt. Eine durchschnittliche Webradio-Session dauert rund eine Stunde und 18 Minuten. Die Nutzungsdauer eines Channels via Internet ist damit beachtlich und zeigt, dass Radio auf jedem Empfangsweg – ob Web oder UKW – Tagesbegleiter der Menschen ist. Betrachtet man die Webradionutzung der vergangenen Jahren, dann verzeichnet den größten Zuwachs das Radiohören über ein internetfähiges Handy, hier hat sich die Nutzung in den letzten zwei Jahren auf 12 Prozent verdoppelt. In der jüngeren Zielgruppe sind es fast ein Viertel, die Radio per Smartphone nutzen. (Quelle: agma / radioszene.de)

Diesen Artikel bookmarken