WLAN Radios auf dem Vormarsch

von »

noxon-iradio

Sein Lieblings-Radioprogramm im Internet zu hören ist nichts Neues. Dies aber über ein WLAN-Radio zu tun ist relativ neu. Optisch sehr ansprechend und einfach in der Handhabe ermöglichen sie es dem Hörer nicht nur die bekannten UKW-Sender, sondern auch über 14.000 weitere Programme aus aller Welt zu hören. Dabei verbindet es sich selbsttätig via WLAN-Router mit dem Internet und ist somit überall platzierbar. Eine empirische Studie von House of Research und der WDR-Medienforschung ergab sogar eine Verlängerung der Radionutzungszeit bei den Usern - vor Allem während der Freizeit. Zusammen mit der zunehmenden Bedeutung der mobilen Internetnutzung per Smartphone und im Auto, der weiteren Zunahme von Breitbandanschlüssen sowie durch die fortschreitende Gewöhnung an dieses Medium wird die Nutzung von Webradio deutlich steigen. Seit 2006 entwickelte sich der Absatz so rasant, dass allein in Deutschland bis Ende 2009 die Zahl der verkauften Geräte auf knapp. 1 Millon stieg, weltweit waren es sogar fast 6 Mio. Bleiben Sie mit STEP Advertainment informiert - Media Perspektiven Heft 3 2010

Diesen Artikel bookmarken